Banner
Header-Bild

Hallo 2018 :)


11.01.2018

Willkommen 2018! Leider fing unser Jahr nicht ganz so gut an: Dori plagt sich mit einem Abszess und ist nun erstmal ein paar Wochen außer Gefecht :(! Kein Seminar für uns und auch kein Turnier! Die kleine Malinette rattet hier bald aus, denn sie will unbedingt ARBEITEN!!! 

Nichts desto trotz wünschen wir ein frohes NEUES! 


Das Jahr geht zu Ende ...


31.12.2017

Nachdem wir im Frühjahr für ein paar Tage im Allgäu geurlaubt hatten, beschlich mich der Wunsch diese fantastische Landschaft im Winter zu erleben mit bitte ganz viel Schnee und Sonnenschein ;)! Da Camping mit Zelt und Bus zu dieser Jahreszeit eher suboptimal ist, suchten wir ein Hotel, das bereit wäre auch die drei Damen vom Grill dort nächtigen zu lassen ;)! Im Hotel Alpchalet Schwanstein im Ort Halblech wurden wir fündig und buchten drei Nächte! Vier Tage Zeit, um ein Winterwonderland zu erleben und vor Ende des Jahres noch einmal auszuspannen! Wir wohnten in einem wirklich sehr geräumigen Zimmer im Erdgeschoss und fühlten uns pudelwohl!

Um nicht in etwaige nachweihnachtliche Staus zu kommen, fuhren wir schon in den frühen Morgenstundenvon zu Hause los und erreichten unser Ziel bereits um 11 Uhr ;), Zeit genug um noch eine ausgedehnte Wanderung um den Alpsee zu unternehmen! Noch lag nur vereinzelt Restsee, aber die Sonne schien und die Mädels waren einfach glücklich nach der langen Autofahrt den Wanderweg unsicher machen zu können! 

Romantischer Schneefall verwandelte am folgenden Tag die bergige Landschaft in das ersehnte Winterwonderland. Hach, was war das schön! Wir wanderten zum Schloss Neuschwanstein, abseits der überfüllten Touristenroute trafen wir morgens auf fast keine Menschenseele und die Mädels konnten nach Herzenslust durch den Schnee toben. Einfach traumhaft, wie im Märchenbuch!

Ein unbedingtes MUSS für uns war ein Besuch des Eibsees, der uns schon im Frühjahr so gut gefallen hatte. Zudem wurde wenige Tage vorher die neue Eibsee Seilbahn zur Zugspitze fertiggestellt und in Betrieb genommen. Dort wollten wir also unbedingt hoch, auch wenn die Fahrt mit 45 Euro pro Person nicht ganz preiswert ist! Am Eibsee angekommen, Sachen gepackt, den Hunden die Mäntel angezogen, Tickets gekauft, ertönte schon die Durchsage, dass wegen eines technischen Problems die Seilbahn bis auf unbestimmte Zeit außer Betrieb ist! Na suuuuper! Da die Zahnradbahn hoffnungslos überfüllt war, entschieden wir uns also unsere Eibseeumrundung vorzuziehen und stiefelten los! 

Der Rundweg um den Eibsee ist einfach unbeschreiblich schön. Uns erwarteten ein schneebedeckter See schneebedeckte Tannen und Berge. Ein Traum!

Nach knapp drei Stunden kamen wir wieder am Parkplatz an und durften feststellen, dass die Seilbahn zwar wieder fuhr, die Wartezeit sich jedoch mittlerweile auf ca. 1 Stunde belief! Als wählten wir die Zahnradbahn und nahmen im Anschluss die Gletscherbahn, die uns per Gondel zum Gipfel der Zugspitze brachte. Ehrlich gesagt hatten wir uns die ganze Fahrt in unserer naiven Vorstellung irgendwie anders ausgemalt. In der Zahnradbahn gab es für uns keine Sitzplätze und fast keinen Platz für die Mädels. Wir mussten eine Dreiviertelstunde stehen und aufpassen, dass kein Mensch auf eine Rute tritt. In der Gondel der Gletscherbahn das gleiche Spiel, nur noch viel schlimmer. Die Menschen standen dicht gedrängt mit ihren Skiern und Snowboarden, wie in einem völlig überfüllten Aufzug. 

Am Gipfel angekommen erwartete uns eine grandiose Sicht vom höchsten Berg der Bundesrepublik. Bei fast - 20 °C froren Hände und Pfoten. Durch das Gebäude erlebt man den eigentlichen Gipfle irgendwie ... nicht und auch das hatten wir uns ganz anders vorgestellt. Nun ja! Taaadaaaa, zumindest ging es mit der neuen Seilbahn zurück! Leider wurde die Gondel so vollgestopft, dass man auf der Fahrt nichts sehen konnte, wenigstens konnte man aber auch nicht umfallen ;/! Für Hundehalter natürlich wieder bestens, zum Glück sind Hazel und Dori so groß, dass sie nicht zertrampelt werden, Lucy kam auf den Arm! Etwas enttäuschend :(! 

Fazit vom Ganzem: Mit Hund auf die Zugspitze fahren NIE wieder, nur wenn es wirklich leer ist. Die Mädels haben es aber mit Bravour gemeistert und waren einfach nur großartig. Wenn man bedenkt wie Hazel sich entwickelt hat, bin ich einfach nur unfassbar stolz. Früher konnten sich fremde Menschen  nicht einmal zu uns setzen, ohne dass sie Panik bekommen hat und nun meistert sie eine Gondel mit 120 dichtgedrängten Menschen. Dori und Lucy sind sowieso an Gelassenheit nicht zu übertreffen! Feine Mädels!

Wir hatten tolle und sehr erlebnisreiche Tage und freuen uns nun auf das nächste Jahr mit all seinen Abenteuern, die es für uns bereit hält. Danke 2017 für die unvergesslichen Momente, Reisen und Erlebnisse! Ich hoffe wir bleiben einfach gesund und munter! Und das wünschen wir euch natürlich auch von ganzen Herzen!


30.12. 2017 Happy Birthday kleines Fischchen


31.12.2017

Alles Liebe zum 2. Geburtstag mein Herzchen! Du bist einfach einmalig und ich bin jeden Tag so dankbar dich bei uns zu haben ...meine kleine, laute, immer eifrige und unendlich liebevolle Malinette ! Du bist einfach mein Ein und Alles und machst unser Leben noch so viel schöner und es uns dabei so einfach! Mein Fischchen, einen Mailois wie dich habe ich noch NIE getroffen ;)!! Happy Birthday auch an alle W‘s !


Letzter Strandbesuch 2017


26.12.2017

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, umso glücklcher sind wir, dass wir es vor Weihnachten noch einmal mit lieben Freunden an den Strand in Torfbrücke geschafft haben! Wir hatten einen wirklich tollen Tag und es war so schön Neo und Spin  samt Frauchen wieder zu sehen! Und natürlich haben wir den Strandspaziergang für ein ausgiebiges Fotoshooting genutzt ;)! Nun ist das Weihnachtsfest fast vorbei und schon morgen starten wir auf zu neuen Abenteuern ;)!


Willkommen Adventszeit


03.12.2017

Pünktlich zum 1. Advent hat es heute das erste Mal geschneit! Da mussten wir einfahc hinaus und ein paar Bilder machen! Wir wünschen allen eine frohe Vorweihnachtszeit <3!


> ältere News anzeigen <

Bild des Monats

Bild des Monats